Hier finden Sie uns

Geruchsjäger

Spielesäckerweg 5

75181 Pforzheim

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 178 4481683

+49 176 23464043

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

oder

schicken Sie ein Fax unter

07234-947696

 

 

Bike Jöring

 

Bikejöring ist eine Variante des Zughundesports und eine hervorragende Möglichkeit für lauffreudigen Hunde, ihren arttypischen Lauf- und Hetztrieb zivilisiert auszuleben.  Die Mensch-Hund-Beziehung wird dabei gefestigt, und nach getaner "Arbeit" in freier Natur stellt sich auf beiden Seiten der Leine ein Wohlgefühl ein. Das Team Hund/Mensch ist ausgeglichen und zufrieden! Das alltägliche Zusammenleben wird harmonischer.

1-2 Hunde sind mittels einer Jöringleine fest mit dem Bike verbunden. So ist diese Sportart auf Feld- und Waldwegen selbst in der Brut- und Setzzeit (Leinenzwang) möglich.

 

Ein behutsames Antrainieren über kurze Distanzen kann für mittelgroße Hunde etwa im Alter von 10 Monaten beginnen. Im Freizeitbereich oder zum Training können auch 2 Hunde eingespannt werden. Die Ausbildung zum Zughund kann je nach dem Wesen des Hundes völlig unterschiedlich sein.

 

Bikejöring wird im aktiven Wettkampfsport nach den IFSS-Regeln mit einem Hund betrieben. Dabei wird in 2 Altersklassen und mänlich und weiblich getrennt. Der vorweglaufende Hund ist mit einer elastisch gedämpften Leine mit dem Fahrrad oder dem Fahrer verbunden. Die Leine darf in gespanntem Zustand mit Zugdämpfung nicht länger als 2,50 m sein. Hunde müssen am 1. Tag des Rennens ein Mindestalter von 18 Monaten haben.

 

Es empfiehlt sich, eine Bikeantenne zu verwenden. Die Bikeantenne führt die Leine über das Vorderrad und soll Verwicklungen bei durchhängender Leine und Kurvenfahrten verhindern. Die Bikeantenne sollte am Rahmen montiert sein. Bei Montage der Bikeantenne an Lenker oder Lenkstange hätte der Hund Einfluss auf das Lenkverhalten des Fahrers.

 

 

 

 

Konfuzius sagt:

(Chinesischer Philosoph 551 v.Chr. bis 479 v.Chr.) 

Das Aussehen eines Menschen siehst du bei Licht,

seinen Charakter jedoch,

erkennst du im Dunkeln.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geruchsjäger